spenden web     

Mit Schwung zum Weltnierenkrebstag am 18. Juni 2020


Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns wieder an der Aktion zum Weltnierenkrebstag der International Kidney Cancer Coalition (IKCC). Dieses mal unter dem Motto: Wir müssen über Bewegung reden.

Studien zeigen, dass körperliche Aktivität das Risiko an Nierenkrebs zu erkranken um 22% senken kann. Wenn Sie bereits erkrankt sind, kann schon leichte, regelmäßige Bewegung die Therapiewirkung um bis zu 15% verbessern. Außerdem können die sogenannte Fatigue, also Müdigkeit aufgrund der Krebserkrankung sowie Ängste und Depressionen verringert und die Lebensqualität erhöht werden.

 

 

 

Das Problem ist, dass sich drei von vier Nierenkrebs-Patienten nicht ausreichend bewegen. Daher lautet das Motto des diesjährigen Weltnierenkrebstages am 18. Juni auch "Wir müssen über Bewegung reden". Dadurch soll das Bewusstsein für den Nutzen von Bewegung und Aktivität in der Öffentlichkeit bekannter gemacht werden: Schon ein wenig mehr Bewegung und Aktivität können dabei helfen Nierenkrebs zu verhindern oder das Leben bereits Erkrankter zu verbessern.

 

Jetzt mitmachen: Aktion "Schritte sammeln für den Weltnierenkrebstag"

stretchReden allein genügt uns nicht, jetzt heißt es aktiv werden und sich bewegen. Gemeinsam mit dem Initiator des Weltnierenkrebstages, der International Kidney Cancer Coalition (IKCC) hat die Firma Ipsen Pharma die Aktion "Schritte sammeln für den Weltnierenkrebstag" ins Leben gerufen. Als Partner der IKCC unterstützen wir dies sehr gerne und rufen daher zum Mitmachen auf. 

Sie waren heute bereits körperlich aktiv? Vielleicht haben Sie Gymnastik oder Yoga gemacht, sine eine Runde Spazierengegenagen oder gelaufen? Dann nichts wie ran und die Aktivität auf der Aktionsseite https://schritte-fuer-nierenkrebspatienten.de/ eintragen.

Keine Angst, hier geht es nicht darum Leistungssport zu betreiben oder gar einen Marathon zu laufen, auch ganz einfache Aktivitäten wie Gartenarbeit oder Treppensteigen können eingetragen werden. Das tolle daran: Je mehr Schritte gesammelt werden umso mehr Spenden gehen an gemeinützige Initiativen für Nierenkrebs-Patienten. Mit den gesammelten Geldern sollen Projekte rund um das Thema Psychoonkologie für Nierenkrebs-Betroffene umgesetzt werden. Also, mitmachen lohnt sich!

Mehr zum Weltnierenkrebstag 2020 gibt es hier:  Worldkidneycancerday.org