spenden web     

Du kannst den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen!


Unsere Vorstandsvorsitzende Dr. Kinga Máthé saß zum Gespräch im roten Sessel der German Cancer Survivors, einer Initiative für mehr Menschlichkeit beim Umgang mit Krebs. 

Die promovierte Mathematikerin Kinga Mathé erkrankte 2009 im Alter von 39 Jahren an einem Nierenzellkarzinom. Zuvor befand sie sich in der Rushhour ihres Lebens mit Familie, Kind und Beruf. Trotzdem war es eine positive und sorglose Zeit, wenn da nicht die permanente Müdigkeit gewesen wäre, die immer schlimmer wurde. Kinga zog die Reißleine und ging ins Ausland, um dort vorerst nicht zu arbeiten und sich zu erholen. Aber der Zustand verschlimmerte sich weiter. Letztlich offenbarte eine Ultraschalluntersuchung die unwiderlegbare Tatsache.

Das gesamte Interview könnt Ihr Euch hier ansehen:

https://german-cancer-survivors.de/nierenkrebs/du-kannst-den-wind-nicht-andern-aber-die-segel-anders-setzen/