lebh nier logo header lebh nier headerbild

NIERENKREBS

leistenbild-nier

Diagnose Nierenkrebs - Was nun?

 

Das Lebenshaus e.V. ist eine bundesweit tätige Patientenorganisation. Unser Anliegen ist die persönliche Betreuung von Nierenkrebs-Erkrankten, Angehörigen und Vertrauenspersonen.

Wir sind selbst Betroffene - Patienten und Angehörige. Wir teilen mit Ihnen eigene Erlebnisse und Erfahrungen aus dem Alltag mit der Erkrankung: der erste Schock der Diagnose, Operationen, Angst vor der Nachsorge, Leben mit einer medikamentösen Behandlung und vieles mehr.

Das Lebenshaus e.V. hat in mehr als 8 Jahren mittlerweile über 2.300 Nierenkrebs Patienten und Angehörige betreut. Wir bilden uns permanent weiter und arbeiten eng mit Experten zusammen, die Nierenkrebs-Patienten behandeln und unterstützen.

Wir sind sowohl ein erfahrener Wegbegleiter im Umgang mit der Erkrankung als auch kompetenter Ansprechpartner für neueste und patientengerechte Informationen zum Thema Nierenzellkarzinom.

 

Es gibt gute Gründe mit uns in Kontakt zu treten:

Unterstützung:
Sie haben Scheu vor einem ersten telefonischen Kontakt? Bei uns erreichen Sie nur Menschen, die auch betroffen sind. Darüber hinaus können Sie sich in unserem geschützten, von Google nicht einsehbaren, Onlineforum austauschen. Sie haben Fragen? Wir geben Antworten! Sollten wir Ihre Frage nicht sofort beantworten können, steht uns ein medizinisch-wissenschaftlicher Beirat zur Seite. 

Begegnung und Erfahrungsaustausch:
Selten trifft man auf andere Nierenzellkarzinom-Patienten. Unsere regionalen Gruppen bieten die Möglichkeit anderen Betroffenen zu begegnen und sich auszutauschen. Unsere Gruppenleiter sind erfahren und sehr engagiert. Oftmals werden unsere Gruppen zu einer Art "zweiten Familie", im Lebenshaus ist keiner alleine mit seiner Erkankung.

Informationen:
Durch unsere Informationen wollen wir Sie in die Lage versetzen die Erkrankung besser zu verstehen und damit umzugehen. Es wird Ihnen helfen, sich mit Ihrem Arzt auf Augenhöhe zu verständigen. Wir nehmen an nationalen und internationalen Kongressen teil, um das Neueste zur Behandlung des Nierenzellkarzinoms zu erfahren und an Sie weiterzugeben.

Hilfe zur Selbsthilfe:
Mit der Diagnose "Nierenkrebs" läuft oftmals das Leben aus dem Ruder. Wir unterstützen Sie dabei das Ruder wieder in die eigene Hand nehmen zu können. 


 
Sie möchten gerne noch weitere Tipps von anderen Patienten sehen? Diese finden Sie unter Patientenempfehlungen.

 

Sie erreichen uns per Telefon unter der Nummer:

0700-5885-0700*

(Mo - Fr: 9 bis 16 Uhr) - Telefontermine auch außerhalb der Sprechstunde möglich
*12 Cent/Min aus dem Festnetz der dt. Telekom, ggf. abweichende Mobilfunktarife

 

HABEN SIE MUT - NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF!

Kinga Máthé
Vorstandsmitglied Bereich Nierenkrebs        
Patientin seit 2009
Gabi Kollenbroich
Vorstandsmittglied Bereich Nierenkrebs
Patientin seit 2007

Im Gespräch

Login

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish

EU-Datenschutz