lebh dach logo header lebh dach headerbild

NIERENKREBS

leistenbild-nier

Aktuelles

Willkommen im Nierenkrebs-Bereich. Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um das Thema Nierenkrebs.

Neues vom ASCO GU 2019

Neues vom ASCO GU 2019

Beim diesjährigen Genitourinary Cancers Symposium der American Society of Clinical Oncology (ASCO-GU-Kongress) in San Francisco (14.-16. Februar 2019) trafen sich, wie jedes Jahr, Experten aus der Uroonkologie, um über Neues auf dem Gebiet der urologischen Krebserkrankungen zu berichten. Samstag, der 16. Februar, war fast ausschließlich dem Thema "Nierenkrebs" gewidmet. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Studienergebnisse und Erkenntnisse des ASCO GU rund um die Behandlung der metastasierten Erkrankung zusammengefasst.

Weiterlesen
1004 Aufrufe
0 Kommentare

Heute ist Weltkrebstag

Heute ist Weltkrebstag

Heute, am 04. Februar 2019, ist Weltkrebstag: Unter dem Motto "Ich bin, ich werde" soll dabei auf das Thema Krebs aufmerksam gemacht werden. Auch Das Lebenshaus e.V. unterstützt die Aktion.

EUROPÄISCHE ZULASSUNGSBEHÖRDE HEBT NEGATIVE ZULASSUNGSEMPFEHLUNG FÜR IMMUNKOMBINATIONSTHERAPIE AUF

EUROPÄISCHE ZULASSUNGSBEHÖRDE HEBT NEGATIVE ZULASSUNGSEMPFEHLUNG FÜR IMMUNKOMBINATIONSTHERAPIE AUF

Am 30. Juli 2018 berichteten wir über die negative Empfehlung der Europäischen Arzneimittelagentur EMA bezüglich der Zulassung der Kombinationstherapie von Nivolumab (Opdivo®) und Ipilimumab (Yervoy®). Dabei handelt es sich um zwei so genannte Immuncheckpoint-Hemmer zur Erstlinientherapie für metastasierte Nierenkrebspatienten. 

Der Hauptgrund für die negative Empfehlung war laut CHMP das Design der Studie CheckMate 214. In dieser wurde die Kombination von Nivolumab und Ipilimumab gegen die Standardtherapie mit Sunitinib (Sutent®), bei unbehandelten, metastasierten Nierenkrebs-Patienten aus der mittleren und hohen Risikogruppe untersucht. Der Behörde fehlte jedoch ein Vergleich der Behandlung mit Nivolumab als alleinigem Wirkstoff, gegenüber der Kombinationstherapie bzw. gegenüber Sunitinib.

Neueste Kommentare in diesem Beitrag
Dieter Ludwig
Na das liest sich doch fantastisch und gibt vielen Patienten berechtigte Hoffnung. Finde es auch höchst erstaunlich was so eine Pa... Weiterlesen
Samstag, 22. Dezember 2018 12:29
Weiterlesen
565 Aufrufe
1 Kommentar

Patiententag der Universitätsmedizin Mannheim am 08. Dezember 2018

Patiententag der Universitätsmedizin Mannheim am 08. Dezember 2018

Unter dem Motto "Neue Krebstherapien-neue Wege" findet am 8. Dezember 2018 der Patiententag des interdisziplinären Tumorzentrums Mannheim im Rosengarten Mannheim statt. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz.

Nach der Eröffnung um 10:00 Uhr durch Prof. Dr. med. Michael Platten, Direktor der Neurologischen Klinik, dem Grußwort des 1. Bürgermeisters, Dr. Christian Specht und dem Eröffnungsvortrag, folgt eine Reihe von Vorträgen über neue Krebstherapien.

Die rasante Entwicklung der Immuntherapie und die neuen Ansätze, die vielen Patienten zugutekommen, werden angesprochen. Neben unterschiedlichen medizinischen Themen aus den Fachbereichen Radiologie, Chirurgie und Onkologie, wird über die Rolle der Komplementärmedizin referiert, aber auch andere Themen wie Tumorboard, Biobanking, klinische Studien, und vieles mehr rund um die Erkrankung, werden angesprochen. Zusätzlich zu den einzelnen Vorträgen, gibt es auch Podiumsdiskussionen mit Krebsexperten, und Vertretern verschiedener Selbsthilfeorganisationen zu unterschiedlichen Themen. Die Vortragsreihe endet um 16:30 Uhr.

Nierenkrebs-Patientenseminar 2018

Nierenkrebs-Patientenseminar 2018

Am 9. und 10 November fand in Frankfurt am Main das Patientenseminar Nierenkrebs statt. Etwa 100 Teilnehmer - Betroffene (Erkrankte und Begleitung), sowie Experten und eingeladene Referenten, kamen in Frankfurt zusammen.

Wir bedanken uns vorab ganz herzlich für die Zeit und das ehrenamtliche Engagement der Experten und Referenten. Ohne Sie wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen.

Nach einem kleinen Willkommens-Imbiss und der Begrüßung aller anwesenden Gäste durch die Organisatorinnen Gabi Kollenbroich und Kinga Mathe, beide Nierenkrebs-Erkrankte und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen, sowie Karin Kastrati, langjährige freiberufliche Mitarbeiterin im Lebenshaus, ging es gleich mit dem ersten Thema los.

Jetzt hier weiterlesen: Nierenkrebs-Patientenseminar 2018

Im Gespräch

Login

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish

EU-Datenschutz