lebh dach logo header lebh dach headerbild

Aktuelles

Willkommen im Vereins-Bereich. Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um das Thema Sarkome.

Forschungsprojekt zu Pazopanib gestartet

Pazopanib wird seit einigen Jahren in der Behandlung von Weichgewebesarkomen eingesetzt, der Wirkmechanismus und die Gründe für Therapieresistenz sind jedoch unbekannt. Die Abteilung Translationale Medizinischen Onkologie am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Heidelberg hat nun ein bundesweites Forschungsprojekt gestartet, um künftig besser zu verstehen, bei welchen Patienten eine Pazopanib-Therapie besonders gut wirkt. Mittels einer umfassenden Untersuchung des Tumorerbguts (=Tumorgenomsequenzierung) sollen Faktoren identifiziert werden, mit denen die Wirksamkeit der Therapie künftig besser vorausgesagt werden kann.

Behandlung von Weichgewebssarkomen, Knochensarkomen und GIST: Aktueller Stand und neueste Informationen vom ASCO 2019

Neue Therapien, die bei der Behandlung von Sarkompatienten einen therapeutischen Nutzen versprechen sowie aktuelle Ergebnisse der diesjährigen Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO), die vom 31. Mai bis 4. Juni 2019 in Chicago stattfand, werden im vorliegenden „ASCO Konferenzbericht 2019 –Sarkome/GIST“ vorgestellt.

Neues von der ASCO 2019

Neues von der ASCO 2019

Der diesjährige Kongress der Amerikanischen Gesellschaft für klinische Onkologie (ASCO) fand vom 31. Mai bis 4. Juni 2019 in Chicago, USA, statt. Mehr als 40.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt (Forscher, Ärzte, Patientenvertreter, usw.) trafen dort zusammen, um sich über die neusten Entwicklungen in der Onkologie auszutauschen. Das Lebenshaus wurde, wie schon in den vergangenen Jahren, von den Kollegen der International Kidney Cancer Coalition (IKCC) vertreten.

Der folgende Bericht über die Neuigkeiten bei Nierenkrebs wurde von den Kollegen der IKCC erstellt und von einem medizinischen Experten freigegeben.

Diagnose "Seltene Krebserkrankung": Wie sich Patienten vor Fehlbehandlungen schützen können

Patienten mit seltenen Krebserkrankungen irren häufig von Arzt zu Arzt: Spezialisten gibt es wenige, Informationen sind rar. Dabei gibt es funktionierende Lösungsansätze, sagt der Onkologe Peter Reichardt (Berlin-Buch).

Weltnierenkrebstag 2019

Weltnierenkrebstag 2019

Am 20. Juni 2019 begehen wir gemeinsam mit der International Kidney Cancer Coaloition (IKCC) den Weltnierenkrebstag.

Unter dem Motto "Wir müssen reden" möchten wir dabei die Öffentlichkeit über die Erkrankung, ihre Ursachen und Risikofaktoren aufklären.

Bitte nimm auch Du an unserem Quiz teil und teile das Ergebnnis mit Deinen Freunden: https://worldkidneycancerday.org/

Gemeinsam können wir viel erreichen!

Im Gespräch

Login

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish

EU-Datenschutz