lebh dach logo header lebh dach headerbild

WDR-Beitrag: Behandlungsfehler und die Folgen

Wir möchten Sie gerne auf einen wichtigen Beitrag hinweisen, der Anfang April im WDR ausgestrahlt wurde: „Könnes kämpft: Behandlungsfehler und die Folgen“. Hier geht es um einen Sarkom-Patienten, dessen Erkrankung nicht bzw. nicht rechtzeitig erkannt und behandelt wurde – leider ein typisches Szenario für seltene (Krebs-)erkrankungen wie Sarkome.

Aus diesem Grund ist es essentiell wichtig, selbst bei einem Verdacht auf ein Sarkom schnellstmöglich ein Sarkom-Zentrum aufzusuchen. Das Hauptsymptom für die meisten Weichgewebesarkome ist eine Raumforderung, also eine Schwellung oder Wucherung von 5 cm oder mehr, die oft keine eindeutigen Beschwerden verursacht. Um den Verdacht eines Sarkoms sicher bestätigen zu können, muss eine Untersuchung des Gewebes durchgeführt werden. Anders kann eine möglicherweise bösartige Wucherung nicht korrekt diagnostiziert und in der Folge nicht fachgerecht behandelt werden – mit Auswirkungen auf die Prognose und die Lebensqualität! Dass es in der Praxis leider oft anders läuft, belegt der Beitrag des WDR.

Informationen zu Sarkomen und gastrointestinalen Stromatumoren finden Sie auf unserer Website www.daslebenshaus.org. Eine Liste von mit Sarkomen erfahrenen Zentren finden Sie hier (pdf-Download). Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich auch gerne über unsere Hotline unter 0700-4884-0700 (Mo. bis Fr. von 9:00 bis 15:00 Uhr, *12 Cent/Min aus dem Festnetz der dt. T-Com, ggfls. abweichende Mobilfunktarife).

Im Gespräch

Login

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish

EU-Datenschutz