lebh dach logo header lebh dach headerbild

Behandlung von Weichgewebssarkomen, Knochensarkomen und GIST: Aktueller Stand und neueste Informationen vom ASCO 2019

Neue Therapien, die bei der Behandlung von Sarkompatienten einen therapeutischen Nutzen versprechen sowie aktuelle Ergebnisse der diesjährigen Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO), die vom 31. Mai bis 4. Juni 2019 in Chicago stattfand, werden im vorliegenden „ASCO Konferenzbericht 2019 –Sarkome/GIST“ vorgestellt.

 

Sarkome und vor allem Weichgewebssarkome sind seltene bösartige Erkrankungen mesenchymalen Ursprungs, die etwa 1 % aller Krebserkrankungen bei Erwachsenen ausmachen. Systemische Therapien für lokal fortgeschrittene und metastasierte Erkrankungen beschränken sich seit Jahrzehnten auf sehr wenige wirksame und zugelassene Wirkstoffe wie Doxorubicin und Ifosfamid. Innovative Therapieansätze und Neuzulassungen wie Trabectedin, Pazopanib und Eribulin sowie zahlreiche klinische Studien haben jedoch in letzter Zeit das Spektrum für die Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenen Weichgewebssarkomen ergänzt. Lesen Sie pdf hier (837 KB) .

Im Gespräch

Login

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish

EU-Datenschutz