lebh dach logo header lebh dach headerbild

Vorstandsmitglied Bereich Nierenkrebs: Gabi Kollenbroich

Gabi Kollenbroich
Name:
Gabi Kollenbroich
Wohnort: bei Düsseldorf
Kontakt:

 

Erkrankung: Erstdiagnose 2007, im August 2008 dann Metastasen in der Lunge. Es erfolgte eine Erstlinientherapie. Diese hat sehr gute Erfolge erzielt, jedoch hatte ich nach drei Monaten einen fokalen Anfall, worauf ich das Medikament wechseln musste. 2 weitere Medikamente brachten keinen Erfolg.

Anfang 2010 war die Diagnose niederschmetternd: Metastasen in Lunge, Knochenmetastasen an der 7. und 8. Rippe, Lymphknoten nahe dem Aortabogen sowie an der verbleibenden Niere. Ich begann mit einer Viertlinien-Therapie, die ich mit großem Erfolg bis heute einnehme. Heute fast drei Jahre nach „meinem Todesurteil" bin ich sichtbar Metastasen frei und habe mein Leben wieder (nachzulesen unter Mutmachgeschichte: Ich bin der Steuermann).

 

Das Lebenshaus: Auf der Suche nach Informationen ist mein Mann schnell auf das Lebenshaus aufmerksam geworden. Auch ich erkannte bald den Wert der Informationen. Das Lebenshaus hat mich stärker gemacht im Umgang mit meiner Erkrankung. Ich wurde zu einer mündigen Patientin. Seit 2011 stelle ich meine Erfahrungen und mein Wissen auch im Telefondienst zu Verfügung. 2012 wurde ich in den Vorstand gewählt und freue mich aktiv dazu beizutragen, dass "Keiner alleine ist mit seiner Diagnose". Das Lebenshaus hat mir und meiner Familie geholfen das Leben das mir zugedacht war anzunehmen. Jetzt kann ich versuchen gemeinsam mit Ihnen IHREN Weg zu finden.

 

Hobbies: Musik ist eine große Leidenschaft die mich fesseln kann aber auch einem guten Buch, auf meinem Ebook, bin ich sehr zugetan. Handarbeiten und Puzzle helfen mir einfach mal abzuschalten.

 

Lebensmotto: Wer anderen das Ruder überlässt kann die Richtung nicht mehr bestimmen.

Im Gespräch

Login

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish