lebh nier logo header lebh nier headerbild

NIERENKREBS

leistenbild-nier

Aktuelles

Fit durch den Herbst mit vitamingeladenen Smoothies

Fit durch den Herbst mit vitamingeladenen Smoothies

Nebel zieht über die Felder, Raureif glitzert auf dem Rasen und die Bäume leuchten in den verschiedensten Farben – der Herbst hält langsam Einzug. Und mit ihm leider auch die Erkältungszeit. Um möglichst ohne Husten, Schnupfen und Heiserkeit durch die kühle Jahreszeit zu kommen heißt es jetzt mit gesunder Ernährung für ein gutes Immunsystem zu sorgen. Besonders einfach und lecker sind hier Smoothies aus regionalem Obst und Gemüse. Passend zur Jahreszeit und voll geladen mit wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen und gesunden Pflanzenstoffen sind sie eine Bereicherung für jeden Speiseplan. Herbstliche Gewürze sorgen dabei geschmacklich für das gewisse Etwas und regen den Kreislauf zusätzlich an.

Bewerte diesen Beitrag:
0

Grüner Smoothie

Smoothie gruenViele Patienten können, z.B. wegen Verdauungsproblemen, nicht viel Obst oder Gemüse zu sich nehmen. In solchen Fällen können Sie beispielsweise auf sogenannte Smoothies ausweichen. Einfach Gemüse und Obst in den Mixer, mit Wasser, Milch oder Fruchtsaft auffüllen, kräftig durchrühren und genießen. Dabei gilt: am besten selbst gemacht. Die Variante aus dem Supermarkt steht meist schon eine Weile im Regal und ist oftmals mit Konservierung- und Zusatzstoffen angereichert Zutaten: 125 g Feldsalat oder Babyspinat 1 Apfel 1 Birne 100 ml stilles Wasser (oder Leitungswasser) Den Salat waschen und gut abtropfen lassen. Das Obst schälen, entkernen und in grobe Spalten schneiden. Zusammen mit dem Salat oder Babyspinat in den Mixer geben. Mit Wasser aufgießen und kurz pürieren. Wichtig: Nicht zu lange pürieren und den Smoothie zeitnah nach der Zubereitung verzehren. Sonst können die...
Bewerte diesen Beitrag:
10

Tomatensuppe

Tomatensuppe

Die Zwiebeln, sehr klein gewürfelt, im Öl glasig dünsten. Je nach Geschmack und Verträglichkeit können die Zwiebeln auch weg gelassen werden. Tomaten ebenfalls klein würfeln, Gewürze hacken und beides zu den Zwiebeln geben. Im abgedeckten Topf 15 Min. köcheln lassen. Gemüsebrühe herstellen und die Tomaten damit aufgießen, weitere 5 Min. kochen lassen.

Bewerte diesen Beitrag:
8
Weiterlesen
5690 Aufrufe
1 Kommentar

Im Gespräch

Login

German English French Italian Portuguese Russian Spanish Turkish