lebh gist logo header lebh gist headerbild



Seltene Krebsarten: Ein grosse Herausforderung in allen Gesundheitssystemen Europas

Ein neues System von Europäischen Referenz-Netzwerken (ERN) verbessert hoffentlich künftig die Behandlung von Patienten mit seltenen Krebsarten...

WCD LOGO RGB(S.G./M.W.) Anlässlich des Welt-Krebstages (4. Februar 2015) weisen wir als Verein für Patienten mit seltenen Krebsdiagnosen auf die besonderen Herausforderungen hin, die Patienten mit einer „Rare Cancer Diagnose" zu bewältigen haben. Außerdem möchten wir die Notwendigkeit der künftigen Europäischen Referenz Netzwerke (European Reference Networks - ERNs) für seltene Krebserkrankungen unterstreichen.

 

Weiterlesen: Seltene Krebsarten: Ein grosse Herausforderung in allen...

Regorafenib in der EU zur Behandlung von GIST zugelassen

Zweite EU-Zulassung für Regorafenib innerhalb eines Jahres.

Entscheidung basiert auf den positiven Ergebnissen der Phase-III-Studie GRID, in der Regorafenib das progressions-freie Überleben signifikant verlängern konnte.

30. Juli 2014 – Das Onkologie-Präparat Regorafenib (Stivarga®) von Bayer ist von der Europäischen Kommission zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit inoperablen oder metastasierten GIST (Gastrointestinale Stromatumoren) zugelassen worden, derenTumor unter der Behandlung mit Imatinib oder Sunitinib weiter fortgeschritten ist oder die diese Medikamente nicht vertragen haben.

Weiterlesen: Regorafenib in der EU zur Behandlung von GIST zugelassen

Der neue WissensWert ist da

LH WissensWert 2014 N1

Passend zum Jahresende ist es soweit: der WissensWert 01-2014 ist da. Wer diesen in den letzten Tag nicht in seinem Briefkasten hatte, kann den Lebenshaus-Newsletter auf unserer Website downloaden.

Hier geht's zum neuen WissensWert.

 

 

Im Gespräch

Login